Gemeinde Fridolfing

Über uns

Der Jugendtreff ist eine Einrichtung der offenen Jugendarbeit.
Was ist offene Jugendarbeit???
Offen bedeutet, dass die Teilnahme am Jugendtreff nicht an eine Mitgliedschaft in einem Verein oder einer Institution gekoppelt ist.  Es gilt das Prinzip der Freiwilligkeit. D.h. dass sich das Angebot maßgeblich an den Interessen der Jugendlichen orientiert.
Es soll dort auch Beratung geschehen. Diese unterliegt auch der Verschwiegenheitspflicht.
Auch die Partizipation, d.h. die Beteiligung der Jugendlichen am Gemeinwesen soll eine große Rolle spielen.
Konkret bedeutet dies für unseren Jugendtreff, dass wir eine offene Einrichtung der Jugendarbeit sind. Zu uns kommen in der Regel, Jugendliche zwischen 21 und 18 Jahren.
Es gibt viele Möglichkeiten sich an Aktionen oder mit Ideen zu beteiligen!
Während der Öffnungszeiten findet z.T. ein freizeitpädagogisches, gelenktes Angebot statt. Oft ist jedoch auch „offener Betrieb“. Hier treffen sich die Jugendlichen hören Musik, reden, spielen Billiard, Kicker oder auch an der PS4. In solchen Situationen gibt es immer wieder Themen, die vom Betreuerteam aufgegriffen und thematisiert werden.
Wir wollen Jugendliche auf ihrem Weg begleiten,  unterstützen, ermutigen und vor allem ein offenes Ohr haben!
Euer JUZ Team

 

Im Haus können Teenies und Jugendliche alle Räume nutzen, wenn sie sich an bestimmte Regeln halten:

  1. Im JUZ finden alle Veranstaltungen, sowie der offene Betrieb, alkoholfrei statt.
  2. Das gilt auch für das Rauchen auf dem Gelände und vor der Eingangstür.
  3. Wer angetrunken in das JUZ kommt, muß mit Konsequenzen rechnen.
  4. Für die Sauberkeit der Räume ist jeder Jugendliche mitverantwortlich.
  5. Ohne Respekt und gegenseitige Rücksicht geht es nicht.
  6. Alle Arten von Drogen sind uncool - also lasst es!
  7. Einrichtungsgegenstände, Spiele usw. sollen pfleglich behandelt werden.
  8. Die Mitnahme von Waffen ist ein absolutes No-Go!
  9. Wir üben keine Gewalt aus, sondern reden miteinander.


Achtung, Toleranz und Hilfsbereitschaft sind für uns wichtige Werte!


Jugendtreffleiterin

Kathrin Meyer

Ich heiße Kathrin Meyer, bin Dipl. Sozialpädagogin und arbeite seit mehr als 10 Jahren in der Kinder- und Jugendhilfe. Seit 2016 leite ich den Jugendtreff Fridolfing.
In arbeite sehr gerne im Jugendtreff weil ich den Jugendlichen einen Raum zum Austausch und auch zur anonymen und unabhängigen Beratung in allen Lebensfragen geben möchte!

Christina Schmidt

Ich heiße Christina Schmidt und wohne mit meinem Sohn in Pietling. Seit 2014 arbeite ich im Haus für Kinder Mariä Himmelfahrt. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und unternehme viel mit meinem Sohn. Ich
arbeite im Juz, weil ich es gut finde dass es einen Ort gibt für Jugendliche wo sie zusammen kommen können und gleichzeitig Individualität und freie Entfaltung zulässt,aber auch Grenzen gesetzt werden , die eingehalten werden müssen.

 

Ayleen Weiß

Mein Name ist Ayleen Weiß, ich bin 30 Jahre alt und wohne in Tittmoning.
Ich bin verheiratet, habe einen Hund und seit Januar letzten Jahres bereichert unser Sohn das Familienleben.
Hauptberuflich bin ich als Ergotherapeutin in einer Praxis in Fridolfing tätig, wo der Schwerpunkt auf der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen liegt.
Da ich die offene Jugendarbeit sehr schätze, bietet mir das JUZ eine gute Ergänzung.
Von gemütlichen Spielerunden und Gesprächen bishin zu kleinen Ausflügen und actionreichen Aktivitäten sind hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

 

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:

Nach den Herbstferien ab dem 09.11.20 sind unsere Öffnungszeiten:
Montag 16.30 Uhr bis 19:30
Dienstag 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Donnerstag 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr

 

Das war los